top of page
  • AutorenbildIsabel

Die Zeit vergeht

Nach unserem kleinen Abstecher nach Italien geht es heute weiter nach Slowenien.


Die letzten Tage waren super schön. Seit langem war ich wieder richtig fasziniert von der Landschaft - die Dolomiten sind wirklich atemberaubend und definitiv eine Reiseempfehlung für Bergliebhaber (meine liebe Susi, dir habe ich die Empfehlung ja schon direkt ausgesprochen ☺️)

Wir hatten hier so schöne Stellplätze und es war einfach ein entspanntes Gefühl.

Italien war nun das Land, welches wir am ausgiebigsten bereist haben. Jeder Region ist anders - und uns hat es nahezu überall gefallen.


Dennoch wollen wir weiter. Inzwischen haben wir schon so viel von Slowenien gehört und gelesen, dass wir schon ganz gespannt sind. Es ist seit langem wieder ein völlig neues Land für uns. Tatsächlich schon das 25.ste Land auf unserer Reise.

Seit 16 Monaten sind wir schon unterwegs und haben mehr als 35.000 km zurück gelegt. Auf der einen Seite erscheint es uns, als wäre es erst gestern gewesen, dass wir unser Haus in Deutschland verkauft und unser altes Leben komplett auf den Kopf gestellt haben. Auf der anderen Seite erscheinen uns manche Reiseerinnerungen bereits so weit weg. Ich glaube, seit wir unser "neues Leben" haben, läuft die Zeit einfach anders. Mir fällt es schwer, das in Worte zu fassen. Wenn man aber bedenkt, dass wir nahezu täglich neue Eindrücke sammeln, ist es sicher verständlich, dass sich die Tage anders anfühlen.

Wir haben keinen Alltagstrott, wie in einem Standard-Leben. Was nicht heißt, dass wir keine Routine haben- doch unsere Alltagsroutine ist eben täglich von unterschiedlichen äußeren Einflüssen geplant. Ich meine damit, dass wir zwar innerhalb unserer vier Wände unseren Ablauf haben, aber trotzdem ist jeder Tag anders. Wir wachen an unterschiedlichsten Orten auf, treffen immer auf andere Menschen, durchfahren abwechslungsreiche Landschaften.

Das lässt die Empfindung für "Zeit" anders erscheinen. Die Tage vergehen nicht kürzer oder länger - sondern einfach anders. Ich würde sagen, wir erleben unsere Tage jetzt intensiver als früher.


"Du kannst deinem Leben nicht mehr Zeit geben. Darum gib deiner Zeit mehr Leben."

41 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Reisetipps Albanien

Albanien ist ein aufstrebendes Land. Es versucht sich sehr an unseren "westlichen Standarts" zu orientieren, doch NOCH ist sein ganz eigener Charme erhalten. Das haben wir dort sehr geliebt und freuen

Im wilden Osten

Kroatien 10 Tage waren wir in diesem Land, welches wir bereits am Anfang unserer Reise besuchten. Dieses Mal erschien es mir in einem ganz anderen Licht. Die ersten Tage verbrachten wir auf Krk. Ich g

Kulinarisches Europa

Oft werden wir gefragt, was wir denn so essen. Ob wir viel selbst kochen oder meist Restaurants besuchen. Hauptsächlich kochen wir. Meist nehmen wir uns aber vor, mindestens einmal in einem Land ein R

1 Comment


susann.roefke
Apr 19

Euer Tipp steht auf alle Fälle bei uns auf der Liste. Eure Bilder sind fantastisch und versprechen atemberaubende Eindrücke. ⛰️🏔️

Like
bottom of page